Sprache auswählen

Das sind unsere Projekte

Das Projekt steht im Zentrum unserer Arbeit. Jedes Projekt ist anders. Immer haben wir aber ein Ziel: Unseren Kundinnen und Kunden eine aussergewöhnlich gute Dienstleistung zu bieten. Auf der Homepage sind beispielhaft einige Projekte dargestellt.

  • Angebot: Moderation und Workshops
  • Angebot2: Erhebungen und Befragungen, Literaturanalysen
  • Angebot3: -
  • Projekte: Arbeitsmarkt und Migration

BSS moderiert und begleitet die Erarbeitung einer neuen Klassifikation für arbeitsmarktliche Massnahmen. Die Klassen orientieren sich an den Inhalten der AMM. Im Anschluss testen und besprechen wir die neue Klassifikation mit allen Kantonen und erstellen ein Inventar der bestehenden AMM.

  • Auftraggeber: Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO)
  • Methoden: Workshops, Fachgespräche und Befragungen
  • Zeitraum: 2022 - 2023
  • Leistungen und Produkte: Neuer Klassifikationsvorschlag, Bericht

Die aktuell (2023) geltende Klassifikation der arbeitsmarktlichen Massnahmen (AMM) birgt gewisse Tücken, was unter anderem die Vergleichbarkeit von AMM über Kantone hinweg erschwert bzw. verunmöglicht. Beispielsweise können Kantone in die Benennung von AMM-Klassen eingreifen oder sie klassifizieren gewisse AMM wissentlich falsch, damit ihnen andere Formen der Buchung von Teilnehmenden zur Verfügung stehen. Im Auftrag des SECO und mandatiert von der Aufsichtskommission für den Ausgleichsfonds der Arbeitslosenversicherung haben wir eine neue Klassifikation ausgearbeitet: Wir haben zweisprachige Workshops moderiert, in denen Vertreterinnen und Vertreter aus Pilotkantonen und vom SECO einen ersten Vorschlag erarbeitet haben. Danach haben wir mit allen Kantonen, die eigene AMM anbieten, den Vorschlag mittels Inventarisierung der bestehenden AMM und Fachgesprächen geprüft. Der Bericht dokumentiert den Prozess und die Ergebnisse.

Die neue Klassifikation orientiert sich an den Inhalten der AMM. Die sechs Klassen auf der ersten Ebene sind: 1) Grundkompetenzen & Sprachen, 2) Abklärung, 3) Stellensuchkompetenzen / Soft Skills, 4) Berufliche Kompetenzen, 5) Spezielle Massnahmen und 6) Andere AMM. Auf einer zweiten Ebene bestehen insgesamt 21 Klassen.
Die meisten AMM der Kantone liessen sich in den neuen Klassen problemlos verorten. Die neue Klassifikation wird aufgrund der Orientierung an den Inhalten als intuitiver und näher an der Praxis wahrgenommen.
Bei der Verortung der AMM in den Kantonen hat sich beispielsweise gezeigt, dass es wichtig ist, mehrere Klassen zuzulassen (dabei muss für jede AMM eine Hauptklasse bestimmt werden). Viele AMM zielen auf mehrere Inhalte ab. Des Weiteren hat sich herausgestellt, dass weitere Pflichtfelder für AMM einheitlich erfasst werden müssen, um ein aussagekräftiges Reporting erstellen zu können, das auch über die Kantone hinweg vergleichbar ist.

Downloads:
Projektbericht

  • Diagramm Klassifikation

Ähnliche Projekte

Beruflicher Wiedereinstieg nach familienbedingten Erwerbsunterbrüchen

BSS analysiert Einflussfaktoren für den Verbleib im Arbeitsmarkt sowie einen späteren Wiedereinstieg und zeigt auf, welche Rolle die Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung dabei einnehmen kann.

Kantonale Prognosen für den Arbeitsmarkt

BSS prognostiziert die Arbeitslosigkeit in den Kantonen. Die Prognosen nutzen ein umfangreiches Set an vorlaufenden Indikatoren.

Bedarfsanalyse Integrationsmassnahmen für Migrantinnen und Migranten

Um weiterhin eine zielführende Auswahl an Qualifizierungs- und Beschäftigungsangeboten bereitzustellen, führt das Sozialamt des Kantons Bern eine externe Bedarfsanalyse durch.

Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Schweizer Arbeitsmarkt

BSS hat in Kooperation mit der Universität Basel eine Übersicht-Studie erstellt: Sie zeigt, wie verschiedene Grössen des Arbeitsmarkts von der Corona-Pandemie beeinflusst wurden.

Fachkräftemangel: Welche Stellenprofile bleiben unbesetzt?

BSS analysiert, in welchen Branchen, Berufen und Regionen die Unternehmen besonders Mühe bekunden, offene Stellen zu besetzen.

Evaluation Standortbestimmungskurse für über 50-Jährige

Im Rahmen eines Pilotversuchs führt das AWA Solothurn einen Standortbestimmungskurs speziell für ältere Stellensuchende ein. BSS evaluiert das neue Angebot.

Research for Development: Skills for Industry

Das Forschungsprojekt 'Skills for Industry' wird durch Universitäten in sieben Ländern umgesetzt. Wir unterstützen die Durchführung durch technische Inputs.

Monitoringevaluation der Stellenmeldepflicht

Die Studie untersucht, wie die Stellenmeldepflicht seit ihrer Einführung im Juli 2018 umgesetzt wurde und beleuchtet kantonale Unterschiede.

Fachkräftesituation in der MEM-Branche

Analyse zur Fachkräftesituation in der MEM-Branche. Die Arbeit unterstützt Swissmem beim Design von geeigneten Massnahmen zur Gewinnung von Fachkräften.

Studie zur Wiedereingliederung von Nichtleistungsbeziehenden

Jede fünfte Person, die bei einem RAV gemeldet ist, bezieht keine Arbeitslosentaggelder. Wer sind diese Personen und wie kann deren Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt gefördert werden?

MigrantInnen aus dem arabischen Raum

Mit einer Schulung für den Kanton Aargau wurde die interkulturelle Kompetenz in der Integrationsberatung ausgebaut.

Sprache auswählen