Das sind unsere Projekte

Das Projekt steht im Zentrum unserer Arbeit. Jedes Projekt ist anders. Immer haben wir aber ein Ziel: Unseren Kundinnen und Kunden eine aussergewöhnlich gute Dienstleistung zu bieten. Auf der Homepage sind beispielhaft einige Projekte dargestellt.

Angebot: Evaluation, Wirkungsmessung, Regulierungsanalysen
Angebot2: Erhebungen und Befragungen, Literaturanalysen
Angebot3: -
Projekte: Öffentliche Finanzen

Im Auftrag der Eidgenössische Finanzkontrolle hat BSS zusammen mit Grünenfelder Zumbach GmbH das Sportförderprogramm Jugend und Sport einer vertieften inhaltlichen Prüfung unterzogen. Eine unserer Fragen: Was würde passieren, wenn die Subventionen des Bundes wegfielen?

  • Auftraggeber: Eidgenössische Finanzkontrolle (EFK)
  • Methoden: Wirkungsmodell, Fachgespräche, Interviews, Analyse.
  • Zeitraum: 2017-2018
  • Leistungen und Produkte: Bericht

Der Bund vergibt jedes Jahr Subventionen in der Höhe von über 40 Mrd. Franken, das sind über 50% der Gesamtausgaben des Bundes. Die Eidgenössische Finanzkontrolle (EFK) ist das oberste Finanzaufsichtsorgan des Bundes. Jedes Jahr wird eine Reihe von Subventionen mittels entsprechender Evaluationen einer vertieften inhaltlichen Prüfung unterzogen. Hierfür beauftragt die EFK teilweise externe Gutachter. In den Jahren 2017 / 2018 wurde das Sportförderprogramm Jugend und Sport (J+S) für eine solche externe vertiefte Evaluation ausgewählt. 

Wie in den allermeisten Wirkungsanalysen bzw. Evaluationen haben wir die Wirkungszusammenhänge zunächst mittels eines sogenannten Wirkungsmodells beschrieben. Dieses Modell zeigt auf, wer welche finanziellen Beiträge erhält und welche Wirkung erzielt werden soll. Sodann führten wir Fachgespräche mit der Direktion und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Bundesamts für Sport (BASPO), das für die Durchführung von J+S verantwortlich ist. Ziel der Fachgespräche war, die Abläufe bei J+S möglichst gut zu verstehen und alle für unsere Analyse relevanten Daten zusammenzutragen. Weiter haben wir Empfänger der Subvention, also Vertreter von Sportvereinen, und weitere Stakeholder befragt. Auf verschiedenem Wege untersucht die Evaluation: Was würde passieren, wenn die Subventionen des Bundes gestrichen würden? Wie würde sich das auf die Qualität der Angebote auswirken? Würden die Kosten für die Sportkurse erhöht werden müssen und würden dann wohl weniger Kinder an den Sportkursen teilnehmen? Und könnten nach wie vor genügend ehrenamtliche Mitarbeitende rekrutiert und ausgebildet werden? Oder andersherum: Sind die Subventionen teilweise Mitnahmeeffekte? Wie hoch dürften die Mitnahmeeffekte sein, ohne die grundsätzliche Effizienz der Förderung des Programms in Frage zu stellen? Das Ergebnis: Wir konnten J+S ein gutes Zeugnis ausstellen. Die Subvention via J+S ist eine effiziente und effektive Art, ein attraktives Sportangebot für Kinder und Jugendliche bereit zu stellen. Ohne die Subvention wäre insbesondere die Qualität der Angebote tiefer.

Download:
Subventionsprüfung Jugend und Sport

Ähnliche Projekte

Zwischenevaluation der Addis Tax Initiative

Die Unterzeichnenden der Addis Tax Initiative haben sich dazu verpflichtet, die Zusammenarbeit im Bereich Steuern zu verstärken. Die 2015 lancierte Initiative wurde nun einer Zwischenevaluation unterzogen.

Finanz- und Lastenausgleich im Kanton Solothurn

Finanzausgleichssysteme schaffen einen Ausgleich zwischen Gebietskörperschaften. Das Projekt evaluiert den interkommunalen Finanzausgleich des Kantons Solothurn.