Das sind unsere Projekte

Das Projekt steht im Zentrum unserer Arbeit. Jedes Projekt ist anders. Immer haben wir aber ein Ziel: Unseren Kundinnen und Kunden eine aussergewöhnlich gute Dienstleistung zu bieten. Auf der Homepage sind beispielhaft einige Projekte dargestellt.

Angebot: Erhebungen und Befragungen, Literaturanalysen
Angebot2: -
Angebot3: -
Projekte: Gesundheit

Mit dem Inkrafttreten des Bundesgesetzes über die Forschung am Menschen (HFG) am 1. Januar 2014 wurden Projekte zur Weiterverwendung von biologischem Material und gesundheitsbezogenen Daten neu schweizweit geregelt. BSS hat die geänderten Aufgaben und Abläufe sowie deren Aufwände analysiert. 

  • Auftraggeber: Bundesamt für Gesundheit (BAG)
  • Methoden: Rund 70 Fachgespräche mit Forschenden und Bewilligungsbehörden, primär qualitativ orientierte Inhaltsanalyse (Prozesse), Regulierungskostenmethodik (Kosten)
  • Zeitraum: 2016-2018   
  • Leistungen und Produkte: Schlussbericht

Die Bestimmungen des HFG sollen den Schutz der Würde, Persönlichkeit und Gesundheit der betroffenen Personen sicherstellen und zur hohen Qualität der Forschung beitragen. Das neue Gesetz führt aber auch zu neuen Aufgaben und Abläufen, die teilweise einen erhöhten Aufwand für Forschende und Bewilligungsbehörden bedeuten. Die Studie analysierte Prozesse, Aufwände und ob resp. inwieweit dieser die Forschungstätigkeit beeinflusst.

Die Studie liefert Grundlagen für die Gesetzesevaluation resp. Weiterentwicklung des HFG.

Download:
Weiterverwendung von biologischem Material

Ähnliche Projekte

Evaluation der KVG-Revision im Bereich der Spitalfinanzierung

Per 1.Januar 2009 gilt das Gesetz zur revidierten Spitalfinanzierung. BSS hat eine Evaluation zu den Wirkungen auf die Kosten und die Finanzierung des Versorgungssystems durchgeführt.

Praxisschliessungen, Versorgungskontinuität und die Auswirkungen auf Patienten

Wenn Hausärzte das Pensionsalter erreichen und ihre Praxis mangels Nachfolger schliessen müssen, ergeben sich Auswirkungen auf die Versorgungskontinuität der Patienten.

Regulierungsfolgenabschätzung pflegebedingte Arbeitsabwesenheiten

Personen, die Angehörige pflegen und betreuen, stehen oftmals vor der Herausforderung, Erwerbstätigkeit und Betreuungsaufgaben vereinbaren zu müssen.

Statistische Wirtschaftlichkeitsprüfungen im spitalambulanten Bereich

Wirtschaftlichkeitsprüfungen im Gesundheitswesen benötigen eine solide methodische Grundlage für aussagekräftige Kostenvergleiche zwischen Leistungserbringern.