Team

Das Team

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bilden ein interdisziplinäres Team mit Fachwissen in den Bereichen Ökonomie, Politikwissenschaft, Verwaltungswissenschaften, Soziologie und Rechtswissenschaften.

Angebot: Volkswirtschaftliche Expertise und Modelle
Angebot2: -
Angebot3: -
Projekte: -

Michael Lobsiger

Dr. rer. oec.
Senior Berater
Tel. +41 61 263 00 57
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Michael Lobsiger ist seit 2011 bei BSS tätig. Er hat an der Universität Bern in Volkswirtschaftslehre promoviert. Dabei hat er sich empirisch mit Fragen rund um den internationalen Handel und Finanzmärkte befasst. Michael Lobsiger ist mit den aktuellen empirischen Methoden der Wirtschaftsforschung bestens vertraut und ist versiert in der Verarbeitung anspruchsvoller und grosser Datensätze. Bei BSS hat er sich vertieft mit Fragen zum Arbeitsmarkt, zu öffentlichen Finanzen und zu Raum und Umwelt auseinandergesetzt.

Was fasziniert Dich an Deiner Arbeit?
Mich mit aktuellen (wirtschafts-)politischen Fragen zu beschäftigen, deren Beantwortung der Allgemeinheit einen Nutzen stiftet. Mich nicht nur mit abstrakten Konzepten zu beschäftigen, sondern auch die konkrete Umsetzung, bspw. in Form einer Wirkungsanalyse, zu begleiten und Vorschläge für die Weiterentwicklungen eines Programms oder auch einer Methode abzugeben.

Was macht es aus, bei BSS zu arbeiten? 
Ich schätze es Arbeitskolleginnen und Arbeitskollegen um mich zu haben, die ich bei inhaltlichen und methodischen Fragen jederzeit zu Rate ziehen kann und die ehrliche und konstruktive Feedbacks geben. Dies ermöglicht mir eine effiziente und qualitativ hochstehende Arbeit zu leisten. Die Einbindung von BSS in die Basler & Hofmann Gruppe bietet mir weiter die Möglichkeit, je nach Projekt auf Expertenwissen aus ingenieurwissenschaftlichen Fachbereichen zugreifen zu können und meinen Arbeitsplatz je nach Bedarf flexibel zwischen Basel und Bern zu wählen.

«Die Einbindung von BSS in die B&H Gruppe bietet mir die Möglichkeit, meinen Arbeitsplatz flexibel zwischen Basel und Bern zu wählen.»