Sprache auswählen

Das sind unsere Projekte

Das Projekt steht im Zentrum unserer Arbeit. Jedes Projekt ist anders. Immer haben wir aber ein Ziel: Unseren Kundinnen und Kunden eine aussergewöhnlich gute Dienstleistung zu bieten. Auf der Homepage sind beispielhaft einige Projekte dargestellt.

  • Angebot: Erhebungen und Befragungen, Literaturanalysen
  • Angebot2: -
  • Angebot3: -
  • Projekte: Arbeitsmarkt und Migration

Im Auftrag des Sozialamts des Kantons Bern führt BSS eine Bedarfsanalyse für Qualifizierungs- und Beschäftigungsangebote für Migrantinnen und Migranten durch. Die Einschätzungen der verschiedenen Stakeholder, die unter Anwendung verschiedener Methoden erhoben werden, sind das Kernstück unserer Arbeit.

  • Auftraggeber: Sozialamt, Gesundheits- und Fürsorgedirektion (GEF) des Kantons Bern
  • Methoden: Fachgespräche, schriftliche Erhebung bei Fachstellen, Online-Befragung unter kommunalen und regionalen Sozialdienstmitarbeitenden, Identifikation von Guter Praxis durch Interviews und Recherchen, Analyse von Reportings des Sozialamts sowie von Statistiken des BFS und des SEM, Validierungsworkshop
  • Zeitraum: 2016 - 2017
  • Leistungen und Produkte: Bericht

Das Sozialamt stellt sich im Zusammenhang mit dem von ihm finanzierten Portfolio an Qualifizierungs- und Beschäftigungsangeboten folgende Fragen: Reicht die Zahl der Teilnehmerplätze aus? Ist der inhaltliche Fokus der Angebote adäquat gewählt? In welchen Bereichen besteht noch Optimierungspotential? Zudem hat das Sozialamt Fragen zum Zuweisungsprozess, zu Zielvereinbarungen und zur Öffnung bestimmter Angebote für weitere Klientengruppen.

Unser Beitrag reicht von der Definition der Zielgruppen, ihrer Ressourcen und ihrem Förderbedarf, über die Erhebung der Einschätzungen verschiedener Stakeholder mittels Fachgesprächen und einer Online-Befragung, bis zur Analyse von Forschungsliteratur sowie der Formulierung von Empfehlungen, die im Rahmen eines Workshops validiert werden.

Download:
Bedarfsanalyse Integrationsmassnahmen

Ähnliche Projekte

Studie zur Wiedereingliederung von Nichtleistungsbeziehenden

Jede fünfte Person, die bei einem RAV gemeldet ist, bezieht keine Arbeitslosentaggelder. Wer sind diese Personen und wie kann deren Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt gefördert werden?

Kantonale Prognosen für den Arbeitsmarkt

BSS prognostiziert die Arbeitslosigkeit in den Kantonen. Die Prognosen nutzen ein umfangreiches Set an vorlaufenden Indikatoren.

Beruflicher Wiedereinstieg nach familienbedingten Erwerbsunterbrüchen

BSS analysiert Einflussfaktoren für den Verbleib im Arbeitsmarkt sowie einen späteren Wiedereinstieg und zeigt auf, welche Rolle die Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung dabei einnehmen kann.

Research for Development: Skills for Industry

Das Forschungsprojekt 'Skills for Industry' wird durch Universitäten in sieben Ländern umgesetzt. Wir unterstützen die Durchführung durch technische Inputs.

Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Schweizer Arbeitsmarkt

BSS hat in Kooperation mit der Universität Basel eine Übersicht-Studie erstellt: Sie zeigt, wie verschiedene Grössen des Arbeitsmarkts von der Corona-Pandemie beeinflusst wurden.

Monitoringevaluation der Stellenmeldepflicht

Die Studie untersucht, wie die Stellenmeldepflicht seit ihrer Einführung im Juli 2018 umgesetzt wurde und beleuchtet kantonale Unterschiede.

Evaluation Standortbestimmungskurse für über 50-Jährige

Im Rahmen eines Pilotversuchs führt das AWA Solothurn einen Standortbestimmungskurs speziell für ältere Stellensuchende ein. BSS evaluiert das neue Angebot.

MigrantInnen aus dem arabischen Raum

Mit einer Schulung für den Kanton Aargau wurde die interkulturelle Kompetenz in der Integrationsberatung ausgebaut.

Bestandsaufnahme und Weiterentwicklung der Klassifikation und Erfassung von AMM

BSS moderiert und begleitet die Erarbeitung einer neuen Klassifikation für arbeitsmarktliche Massnahmen. Im Anschluss wird die Praxistauglichkeit der neuen Klassifikation mit allen Kantonen geprüft.

Fachkräftemangel: Welche Stellenprofile bleiben unbesetzt?

BSS analysiert, in welchen Branchen, Berufen und Regionen die Unternehmen besonders Mühe bekunden, offene Stellen zu besetzen.

Fachkräftesituation in der MEM-Branche

Analyse zur Fachkräftesituation in der MEM-Branche. Die Arbeit unterstützt Swissmem beim Design von geeigneten Massnahmen zur Gewinnung von Fachkräften.

Sprache auswählen